Historie

ashadha ist der altindische Name eines Sommermonats. Große Hitze, aber auch die Hoffnung auf Leben spendenden Regen in der Zeit danach werden mit diesem Monat verbunden.

Solch starken Gegensätzen begegne ich in meiner Arbeit regelmäßig. Aus dem Spannungsfeld, das sie erzeugen, ziehe ich mit Ihnen zusammen die Energie, Ergebnisse zu erzielen. Kurzum, Sie erzählen mir von Ihren Problemen, ich stelle Fragen und gemeinsam finden wir eine Lösung.

Kundenorientierung steht dabei für mich an erster Stelle und bedeutet mehr, als mich nach Ihren Wünschen zu richten. Für mich heißt Kundenorientierung die Selbstverpflichtung, ethische Grundwerte einzuhalten. Jeder Mensch wird in all seinen Facetten respektiert. Die individuellen Potentiale werden gestärkt. Die unentdeckten Fähigkeiten nutzbar gemacht. Genauso gehört für mich auch eine klare Ziel- und Ressourcenorientierung zu meinem mindset. Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch jederzeit für berufliche wie private Ziele sein Bestes gibt, das nur manchmal nicht ausreicht. 

effizient und empathisch

Auf Augenhöhe mit den Teilnehmern. Prozessorientiert, zielorientiert und ressourcenorientiert.

Vor ashada consult

Bevor ich ashada consult gegründet habe, hatte ich schon viele Jahre als Dozentin für das Bundessprachen, die DSE und die AGEH die Gelegenheit, Führungskräfte sprachlich und kommunikativ zu „schulen“. Nach meinem Studium war ich vor der Geburt meiner Kinder auch als Projektmanagerin tätig. Während dieser Zeit, habe ich einige Erfahrungen gemacht, die meinen weiteren beruflichen Weg geprägt haben.

Nicht nur wurde mir klar, dass meine Stärken in Erwachsenenbildung liegen. Ich habe jedoch auch einige Illusionen verloren, wie z.B. Facetten, die eine gelungene Kommunikation benötigt nur über „Sprachunterricht“ abdecken zu können. Auch wenn ich in sehr innovativen Organisationen tätig war, wollte ich Sprache, interkulturelle Kompetenz, Konfliktprävention und einiges mehr miteinander verbinden. Abgesehen davon, wurde mir nach einiger Zeit auch langweilig, immer nur zu erklären, wie man auf Hindi grüßt.

ashada consult – die frühen Jahre

Auch als Projektmanagerin hatte ich damals nicht die Gelegenheit dazu, die Vision von einem „ganzheitlichen“ Kommunikationskonzept umzusetzen. Nachdem ich als Projektmanagerin zusätzlich oft an meine Grenzen mit unterschiedlichen Führungsstilen gestoßen war, begann ich meine Learningjourney als Mediatiorin, in der TZI, in der hypno-systemischen Kommunikation und einigem mehr. Und mit jeder Fortbildungen und jeder Erfahrung als Trainerin und Coach, habe ich Methoden für Mensch und Organisation gelernt, verworfen und ausgebaut. Die Anfangsjahre waren allerdings auch geprägt durch die wichtigste Fortbildung in meinem Leben: Zwei Kinder, Aufträge an der Universität, meinen alten Auftraggebern und zusätzliche Trainings und Coachings gut in die Balance zu kriegen.

ashada consult – ab 2010

ashada consult entwickelte sich also zwischen „Kindern, Küche und Computer“ zu einer Unterstützung“ für Unternehmensberatungen. Als Subunternehmerin habe ich viele feine Konzepte entwickeln und umsetzen dürfen. Dabei waren die Entwicklungen der Kunden auch immer Antrieb sich weiterzubilden, Mensch und Organisation gleichermaßen zu verstehen und fundiert begleiten zu können.

Und so begann ich mich mit VUCA, Agilität, Design Thinking, New Work zu beschäftigen. Vieles durch Selbststudium, seit diesem Jahr mit meinem ersten Zertifikat. Ich bin jetzt eine „Scaled Agile Framework Agilist“!

Vieles, was das agile mindset ausmacht, lebe ich schon seit vielen Jahren: Enger Kontakt zu dem, was Kunden wünschen, hohe Leistungsbereitschaft und Wunsch hohe Qualität zu liefern, die Bereitschaft, sich immer weiterzuentwickeln und gegebenenfalls auch mal nicht funktionierende Dinge abzulegen. Verschiedene Change-Prozesse würde ich nur in Zusammenarbeit mit Netzwerkpartner_innen begleiten, einfach, um meinem Verständnis von hoher Qualität und Ihrem Bedürfnis nach Planungssicherheit.

Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie noch mehr von mir wissen möchten! Referenzen nenne ich gerne auf Anfrage.